Prinzessin Bean auf großer Reise ...

Die „Simpsonsspielen im Jetzt und haben mit Homer ihren chaotisch-fett-tollpatschigen Helden, während Futurama in der Zukunft spielt – und mit dem Zeitreisenden Fry und der einäugigen Mutantin Leela führen gleich zwei Hauptfiguren uns satirische durch das 31. Jahrhundert. Nun legt Matt Groening nach.

Am 17. August startet auf NetflixDischenchantment“. Die Hauptrolle diesmal übernimmt die – sagen wir etwas unkonventionelle – Prinzessin Bean. Nach erfolgreich verhinderter Zwangsheirat (a.k.a. Mann von ihr ausversehen in einen Schwerthaufen geschubst) will sie, ganz emanzipiert, ihren eigenen Weg finden, trotz Alkoholsucht.

Die Serie ist in einer fiktiven Mittelalter-Welt angelegt und vollendet damit sozusagen Groenings-Trilogie von Heute, Zukunft und Damals. Mehr Auskunft über Humor und Machart der Serie gibt der obige Trailer. Ein bisschen wie eine Kreuzung aus den „Simpsons“ und „Game of Thrones“.

Quelle: Noizz.de