Netflix plant drei neue deutsche Filme

Teilen
Twittern
Tim Oliver Schulz – bekannt aus "Club der roten Bänder"
Tim Oliver Schulz – bekannt aus "Club der roten Bänder" Foto: timolischu / Instagram

Keine Filme über Clans!

Deutsche Serien und Filme erobern Netflix! Nach der düsteren Sci-Fi-Serie „Dark“ und der Hauptstadt-Untergrund-Serie „Dogs of Berlin“ hat der Streamingdienst nun endlich auch drei deutsche Filme angekündigt: „Betongold“, „Isi & Ossi“ und „Freaks“.

>> Deutsche Netflix-Serie „Dark” bekommt eine zweite Staffel

>> Netflix-Hit „Dogs of Berlin“ in Teilen abgeguckt?

1. In der Hochstapler-Satire „Betongold“ steht die Geschichte vom Aufstieg und Fall dreier Immobilienbetrüger aus Berlin im Mittelpunkt. Mit dabei sind David Kross, Frederick Lau und Janina Uhse.

2. Bei der Liebeskomödie „Isi & Ossi“ geht es um ein ungewöhnliches Liebespaar: Sie ist eine Milliardärstochter aus Heidelberg – er ein von Geldsorgen geplagter Boxer aus dem Nachbarort Mannheim. Sie datet ihn, um ihre Eltern zu provozieren. Er glaubt, dem reichen Töchterchen das Geld aus der Tasche ziehen zu können. Gespielt wird das Paar von Lisa Vicari und Dennis Mojen.

3. Im Sozialdrama „Freaks“ mit Tim Oliver Schultz (aus Club der roten Bänder) geht es ums Thema Psychopharmaka und eine Gesellschaft, in der es für jedes Problem die passende Pille gibt.

>> Der 1. Trailer zum „Club der roten Bänder“-Kinofilm ist endlich da

Die Produktionen sollen allerdings erst im Frühjahr beginnen, erscheinen werden sie demnach wohl erst 2020. Kai Finke, Director Co-Productions für die deutschsprachigen Länder, sagt: „Wir freuen uns, dass wir drei sehr unterschiedliche Projekte gefunden haben, um unser Publikum künftig auch vermehrt mit exklusiven deutschen Filmen unterhalten zu können.“

>> „Bad Banks“, „Das Boot“: Alle Deutscher-Fernsehpreis-Gewinner

Ob die Filme so erfolgreich sind, wie die Serien? Für die deutsche Filmproduktion ist das jedenfalls eine Möglichkeit, auch international bekannter zu werden. Schließlich wurde „Dogs of Berlin“ sowie „Dark“ in mehrere Sprachen übersetzt. „Dark“ ist zudem in mehr als 130 Ländern in den Top 10 der meistgesehenen Netflix-Serien. Und es folgt noch mehr. Ende vergangenen Jahres kündigte der Streamingdienst gleich fünf neue deutsche Serien für 2019 an. 

>> Hip-Hop, Drogen, Krieg: Bei Netflix gibt's bald 5 neue deutsche Produktionen!

[Text: Zusammen mit dpa]

Quelle: Noizz.de