Auch Tochter Sophie meldet sich zu Wort.

Riverdale-Star Luke Perry verstarb am 4. März im Alter von 52 Jahren überraschend an den Folgen eines Schlaganfalls. Nun melden sich seine Kinder Jack und Sophie Perry auf Instagram zu Wort.

>> „Riverdale“-Star Luke Perry verstorben

Der 21-jährige Jack, der als professioneller Ringer unter dem Namen Jungle Boy arbeitet, schrieb auf Instagram, dass ihn sein Vater in allem unterstützt und inspiriert habe.

Mein Herz bricht, wenn ich an all die Sachen denke, die du nun verpassen wirst. Ich werde dich jeden Tag vermissen.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Instagram und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Auch seine 18-jährige Tochter Sophie äußerte sich in einem Post zu dem Verlust ihres Vaters. Sie wüsste selber noch nicht ganz, wie sie mit der Situation umgehen solle, doch bedanke sich für alle Liebe, die ihr widerfahren sei im Zuge des Todes ihres Vaters.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Instagram und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

>> So reagieren die „Riverdale“-Stars auf den Tod von Luke Perry

>> Die 5 besten Momente von „Riverdale“-Star Luke Perry

Quelle: Noizz.de