Und er spielt richtig gut!

Kendrick Lamar bewies am Samstag, dass er noch viel mehr drauf hat als (nur) geile Musik. Der Rapper gab nämlich in der letzten Folge von 50 Cents Serie „Power“ sein Schauspieldebüt: Mit ausgebeultem, lilafarbenen Tracksuit und zotteligem Haar verkörpert er den drogensüchtigen Obdachlosen „Laces“. Der versucht gerade einem Typ Gutscheine anzudrehen, als dieser von 50 Cents Figur „Kanan“ erschossen wird. Daraufhin legt Kendrick ein kleines Freudentänzchen ein und raubt den Toten aus (Sneakers inklusive). Aber schaut euch seine Szenen selbst an:

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Twitter
Um mit Inhalten aus Twitter und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Twitter
Um mit Inhalten aus Twitter und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Twitter
Um mit Inhalten aus Twitter und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Die Fangemeinschaft rastete auf Twitter komplett aus und würde Kendrick Lamar am liebsten jetzt schon mit Emmy- und Oscar-Nominierungen überschütten:

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Twitter
Um mit Inhalten aus Twitter und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Twitter
Um mit Inhalten aus Twitter und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Twitter
Um mit Inhalten aus Twitter und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
  • Quelle:
  • Noizz.de