Die „Last Woman Standing“ ist gefallen.

Nachdem seit Monaten eine nach der anderen Marvel-Serie gecancelt wurde, hat es nun auch Punisher und Jessica Jones erwischt. Gerade das Ende der letzteren Netflix-Serie wird nun von zahlreichen Fans und Darstellern betrauert. Schließlich war Jessica Jones doch die „Last Woman Standing“!

Jetzt ist also auch die einzige Superheldenserie mit einer weiblichen Hauptfigur bei Netflix aus dem Programm geflogen. Hauptdarstellerin Krysten Ritter teilte auf Instagram eine emotionale Nachricht an ihre Fans: „Ich bin so dankbar für jede Sekunde. Wir haben die besten Fans. Ihr seid mein Ein und Alles und ich schätze euch mehr, als ich es mit Wörtern ausdrücken kann.“

>> Die neuen Marvel-Filme wird es nicht auf Netflix geben

Auch die Anhänger der Marvel-Show beklagen bei Social Media den Verlust der Serie. Eine dritte, letzte Staffel wird zwar diese Jahr noch bei Netflix laufen, für viele sind aber auch die kommenden Folgen kein Trost.

>> Netflix setzt Marvel-Serie „Luke Cage“ schon nach Staffel 2 ab

In unserer Facebook-Gruppe „Süchtig nach Serien – Netflix, Amazon, Sky und Co.“ haben wir gefragt, was ihr zu dem Ende der Staffel sagt. Und auch da waren die meisten enttäuscht über das plötzliche Aus der Marvel-Show. Was meinst du? Wenn auch du deinen Frust über Jessica Jones rauslassen möchtest oder generell mit uns über Serien diskutieren willst, trete unserer Facebook-Gruppe bei!

Komm auch du in unsere Facebook-Gruppe und diskutiere mit uns über Serien! Foto: Noizz.de

Quelle: Noizz.de