"Freunde" teilen ja bekanntlich alles.

Sind das etwa Drogen auf Jennifer Anistons erstem Instagram-Selfie? Die 50-Jährige brachte gestern die Welt der "Friends"-Fans mit ihrem Debüt auf der Social Media-Platform ordentlich ins Wanken. Und nicht nur die: Instagram selbst hatte Probleme, die Welle der Aufmerksamkeit, die der Hollywood-Star mit seinem ersten Post ausgelöst hatte, unter Kontrolle zu bekommen. Jen's Seite soll für eine Weile nicht erreichbar gewesen sein.

>> "Friends"-Star Jennifer Aniston ist jetzt bei Instagram – und bringt die Seite zum Abstürzen

Es ist allerdings nicht nur die Hoffnung auf eine baldige Reunion des Kult-Casts auf der Leinwand, die die Gemüter der mittlerweile über 7 Millionen Follower von Jennifer Aniston in Wallung brachte: Am unteren Rand des Bildes, neben einer strahlenden Jennifer Aniston, Courteney Cox, Matt LeBlanc, David Schwimmer, Matthew Perry und Lisa Kudrow, ist etwas Weißes auf einem Handy zu sehen. Einige sind der Meinung, es handele sich dabei um Drogen.

Waren die "Friends"-Stars vor der Aufnahme des Bilds wirklich am Koksen? I doubt it. Das weiße Etwas könnte alles sein – zum Beispiel einfach nur eine Licht-Reflexion. Aber "'Friends'-Stars koksen" klingt eben einfach zu schön skandalös. Das zeigte sich schon im Februar 2018 bei den ehemaligen "Spice Girls": Die hatten mit einem ähnlichen Post auf dem Insta-Profil von Victoria Beckham ebenfalls Gerüchte um eine mögliche Reunion der britischen Pop-Girlgroup ausgelöst – und um einen möglichen Drogenkonsum. Auf dem Tisch hinter Mel B ("Scary Spice"), Mel C ("Sporty Spice"), Emma Bunton ("Baby Spice"), Geri Halliwell ("Ginger Spice"), and Victoria Beckham ("Posh Spice") war nämlich ebenfalls ein weißes Etwas auf einem Handy 'übersehen' worden.

Ein Statement gab es dazu nicht.

>> Geheimes Menü: Bei Starbucks kannst du jetzt einen "Joker"-Frappuccino bestellen

Quelle: Noizz.de