Rio, Denver und „das Lämmchen“ Alison Parker sehen sich wieder.

Der erste Trailer für die neue Netfllix-Serie „Elite“ (Start: 5. Oktober 2018) ist draußen. Darin wird nicht geredet, dafür wild gefeiert, rumgemacht und auch umgebracht.

Und, hey, das Gesicht kennen wir doch! Denver aus der spanischen Serie „Haus des Geldes“ stolziert in dem Trailer für „Elite“ im schicken Anzug statt orangenem Overall durch eine Villa wie ein Schnösel.

Und hey, auch dieses Gesicht kennen wir doch! „Das Lämmchen“ Alison Parker trägt in ihrer neuen Rolle auch eine brave Uniform – und stürzt dann richtig ab.

Leider stammen die Szenen nicht aus einem Trailer für die zweite Staffel der spanischen Netflix-Serie „Haus des Geldes“, in der Denver den Gangster und Alison Parker den Schlüssel zur Bank gespielt hat.

Die Stars aus „Haus des Geldes“ treffen also in völlig neuen Rollen in der neuen Netflix-Serie „Elite“ aufeinander. In dem Trailer taucht auch Alex aus der Netflix-Serie „Tote Mädchen lügen nicht“ auf und das Teaser-Bild zeigt – auch Rio ist mit dabei!

Das Teaser Bild zeigt auch „Haus des Geldes“-Star Rio (2. v.l.) Foto: Promo Netflix

Schauplatz ist die Privatschule Las Encinas in Madrid, Spanien. Die Reichen und Schönen gehen dort hin – exklusiv. Dann passiert ein Erdbeben und sorgt dafür, dass plötzlich drei Arbeiterklasse-Kids in die Klasse kommen. Stress, Intrigen und verbotene Liebesaffären sind vorauszusehen – der Höhepunkt eine Eskapade-Party, wo ein Pool-Mord passiert.

Die Serie hat Vibes wie „Gossip Girl“ (reich, schön, elitär) „Pretty Little Liars“ (Mord, Lügen, Intrigen) und „Riverdale“ (Beef zwischen den Schülern der Southside High und der Gang Southside Serpents).

„Elite“ ist die zweite spanische Netflix-Eigenproduktion nach „Die Telefonistinnen“. „Haus des Geldes“ wurde zwar als Netflix-Serie vermarktet, wurde aber nicht von dem Streamingdienst selbst produziert.

Die erste Staffel hat acht Folgen und startet am 5. Oktober.

Quelle: Noizz.de