Endet auch diese Affäre am Ende tödlich?

Achtung, Spoiler! Der fanatische Liebhaber, Mörder und Pseudo-Good-Guy Joe Goldberg (gespielt von „Gossip Girl“-Stalker Penn Badgley) hat sein Objekt der Begierde aus Staffel 1 bereits in tödlicher Liebe gekillt. Die Serie über Stalking ging auf Netflix steil – die zweite Staffel wurde bereits bestätigt.

>> So witzig kündigt Netflix die 2. Staffel der Stalker-Serie „You“ an

Jetzt ist auch klar, dass die süße Beck (Elizabeth Lail) nicht das letzte Ziel von Joe war. Nach seinen Verbrechen setzt er sich aus New York nach L.A. ab und trifft auf Love Quinn. Und das Gesicht der neuen Frau in Joes Leben ist kein unbekanntes: Die erst 23-jährige Nachwuchsschauspielerin Victoria Pedretti spielte bereits eine tragende Rolle in der Horror-Serie „The Haunting Hill House“. Ihr Charakter Nell spukte im Haus ihrer Familie.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Instagram und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

In „You“ spielt Pedretti eine junge Köchin am Anfang ihrer Karrie, die als Managerin in einem Lebensmittelladen arbeitet. Anders als Beck scheißt sie auf Social Media und übertriebene Selbstdarstellung. Ein leichtes Opfer könnte sie aus anderen Gründen werden: Sie hat wohl einen großen Verlust erlitten und spürt , dass Joe wissen könnte, wie sie sich fühlt – seine schüchterne, sensible Art wirkt auf den ersten Blick verständnisvoll.

Die Psyche von Serienmördern fasziniert Netflix-Produzenten schon länger:

>> Die Netflix-Serie „Mindhunter“ ergründet den Beginn des Profilings

>> Trailer: Neue Netflix-Doku-Serie über Serienmörder Ted Bundy

>> Netflix fleht: Bitte hört auf, Ted Bundy hot zu finden!

  • Quelle:
  • Noizz.de