Der ultimative Überblick.

Am 14. April startet die finale und achte Staffel von "Game of Thrones" und endet am 19. Mai. Wer jetzt noch meint, die alten Folgen durchzusuchten, ist zu spät dran. Zum Glück gibt es jede Menge YouTuber, die Staffel eins bis sieben von "Game of Thrones" zusammengefasst haben.

>> Video: Die geilste "Game of Thrones"-Zusammenfassung im Netz

Doch was ist am 14. April? Selbst wenn man bis dahin sein GoT-Wissen aufgefrischt hat, steht man vor einem großen Problem: Wo kann man das Staffelfinale anschauen? Die Serie wird von HBO ausgestrahlt, ein Sender, den eigentlich niemand in Deutschland empfangen kann. Gott sei Dank hat Sky passend zum großen Finale ein Angebot parat. Wo ihr sonst noch "Game of Thrones" schauen könnt, verraten wir euch in der Übersicht:

Für die Sparfüchse: Das Sky Ticket Entertainment

Wer noch kein Sky-Abo abgeschlossen hat, kann das jetzt machen. Fünf Euro kostet der erste Monat für das Sky-Enterainment-Paket, jeder weitere zehn Euro. Da die Serie im Mai endet und monatlich kündbar ist, kostet das Staffelfinale zusammen 15 Euro. Es gibt allerdings einen kleinen Haken. Die Folgen werden in einer geringeren Auflösung dargestellt. Statt Full-HD (1080p) nur in HD-Auflösung (720p). Außerdem kann man sie nicht am Fernsehen, sondern nur über ein mobiles Empfangsgerät anschauen.

>> Endlich! Der Trailer zur letzten „Game of Thrones“-Staffel ist da

Für die Hardcore-Fans: Sky Atlantic Thrones HD

Die erste Folge der achten Staffel wird in der Nacht von Sonntag auf Montag, den 15. April , um 3 Uhr nachts – deutsche Zeit – ausgestrahlt. Vom 8. bis 15. April wird der Sender Sky Atlantic HD zum Pop-up-Sender Sky Atlantic Thrones HD. Abonnenten können nicht nur noch einmal alle vorherigen Staffeln ansehen – sondern zeitgleich wie der amerikanische Sender die erste Folge streamen. Wahlweise in der Originalversion oder auf Deutsch.

Laut dem Streaminganbieter können alle andern Sky-Angebote – Ticket, Sky Go – die Folge ebenfalls um drei Uhr "live" anschauen. Circa eine Stunde später erscheint sie dann abrufbar, also "on demand", auf allen Sky-Portalen.

>> Im „Game of Thrones“-Prequel wird es keine Drachen geben

Für die Geduldigen: RTL II

Wer keine Kohle für "Game of Thrones" ausgeben möchte, kann die finale Staffel auf RTL II anschauen. Kostenlos – allerdings erst viel, viel später. Der deutsche Fernsehsender zeigt die Folgen meistens immer ein Jahr nach Erstausstrahlung.  Ein genauer Termin steht aber noch nicht fest. Problem: Spoilergefahr hoch hundert.

>> So könnte „Game of Thrones“ enden: 5 Theorien zur Finalstaffel

Für alle anderen:

Wer kein Abo bei Sky abschließen und nicht ein Jahr warten will, bis RTL II das GoT-Finale ausstrahlt, hat weitere Möglichkeit. Amazon, iTunes sowie Googles Playstore haben die achte Staffel ebenfalls im Sortiment. Vorweg: GoT ist nicht in der Prime-Mitgliedschaft enthalten. Eine Folge kostet bei allen Anbietern in der HD-Version knapp 2,99 Euro. Bei den einzelnen Staffeln liegt der Preis zwischen 14,99 bis 16,99 Euro.

Das ultimative Gesamtpaket, Staffel eins bis sieben, ist für satte 109,99 Euro bei iTunes erhältlich.

>> Was du sonst noch zur Finalstaffel von GoT wissen musst

Was meinst du, wer wird am Ende auf dem Eisernen Thron sitzen? Diskutiere in unserer Facebook-Gruppe "Süchtig nach Serien: Netflix, Amazon Prime, Sky und Co." und werde Mitglied unserer tollen Community!

Quelle: Noizz.de