Sein Sprecher nennt es "Wellness Retreat".

"Game of Thrones"-Star Kit Harington wird nach Angaben seines Sprechers in einem "Wellness Retreat" behandelt. Der britische Schauspieler habe die Pause in seinem Terminkalender nutzen wollen, um an einigen "persönlichen Problemen" zu arbeiten, erklärte sein Sprecher am Dienstag der US-Zeitschrift "People" und anderen US-Medien.

Über den Ort der Einrichtung und die Behandlung machte er keine Angaben. Im Netz verbreiten sich unter GoT-Fans derweil wilde Spekulationen zu Kits Zustand und Aufenthaltsort. Auf Twitter ist sich ein User sicher, ein Bekannter des Schauspielers hätte den Medien erzählt, dass es sich um eine luxuriöse Entzugsklinik in Connecticut handelt. Der Grund für seinen Aufenthalt: Stress und zu viel Alkohol.

Auf ein Statement von Kit selbst wartet die Fan-Gemeinschaft noch.

Die Nachricht kommt eine gute Woche nach dem Ende der preisgekrönten Serie, in der Harington die Rolle des Jon Schnee spielte. Nach acht Jahren mussten Schauspieler und Fans Abschied vom dem GoT-Drama nehmen. Ob ihm das so zugesetzt hat?

Bereits im März hatte Harington auf der "Walker Stalker Con" in Berlin eine Auszeit angekündigt. "Es wäre nicht klug, jetzt direkt den nächsten Job anzunehmen. Meine Frau und ich werden einfach etwas Zeit in London verbringen, in unseren eigenen vier Wänden", sagte Harington auf der Messe. Seit Juni 2018 ist der Schauspieler mit seiner früheren Serienpartnerin Rose Leslie verheiratet. Das Paar hatte sich 2012 bei den Dreharbeiten für GoT kennengelernt.

[Zusammen mit: dpa]

>> "Game of Thrones" auf Tinder: So würden unsere Lieblings-Charaktere daten

>> "Game of Thrones"-Star verrät, warum sie "Fifty Shades of Grey"-Rolle ablehnte

Quelle: Noizz.de