Halb Tintenfisch, halb Hase.

Kennt ihr schon das mysteriöse Monster, halb Tintenfisch halb Hase, das ein Fischer gerade aus dem Meer gezogen hat? Drei Tentakeln, ein unfassbar großer Mund, und zwei klaffende Löcher, wo man eigentlich Augen vermuten wurde, so sieht sie aus, die virale Internet-Sensation.

Fans der Mysterie-Serie "Stranger Things" waren sich schnell sicher und erkannten das Monster "Demogorgon" hinter dem flapsigen Tentakel-Tier, dessen Kopf im Umriss eigentlich eher an ein süßes Kaninchen erinnert als an ein Ungeheuer einer anderen Dimension. Enttäuschend für die, die sich ganz besonders sicher waren – Forscher haben das Rätsel nämlich endlich gelöst und das Tier identifizieren können – kein Demagorgon.

>> Warum es alle einen Scheiß angeht, was Millie Bobby Brown auf dem Red Carpet trägt

An dieser Stelle findest du Inhalte aus YouTube
Um mit Inhalten aus YouTube und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

"Mama, Mama, was zur Hölle ist das?", schreit der wohl eher jugendliche Angler, als er das Tier auf Deck gezogen hat. Irgendwie ein bisschen unsensibel, wenn man daran denkt, dass er da mittels Haken gerade ein lebendiges Wesen auf sein Schiff manövriert hat, das eigentlich ins Wasser gehört und wohl lieber einen schnellen Tod erfahren würde, als auf dem Trockenen zappelnd aushalten zu müssen, um noch schnell zur Internetsensation zu werden.

Wie auch immer: "Ocean Conservation Trust" haben das mysteriöse Tier nun als Plattenkiemer identifiziert, zu denen auch Haie und Rochen gehören. Kein Alien. Aber Kopf hoch, ihr "Stranger Things"-Süchtigen: Bald kommt ja Staffel 4.

>> "Stranger Things": Das wissen wir über die 4. Staffel

Quelle: Noizz.de