Der spanische Netflix-Hit „Elite“ bekommt eine 2. Staffel

Juliane Reuther

Popkultur, Politik & Feminismus
Teilen
609
Twittern
„Elite“ hat innerhalb von wenigen Tagen eine riesige Fanbase aufgebaut Foto: elitenetflix / Instagram

Die Cliffhanger werden 2019 hoffentlich aufgelöst.

In nur wenigen Tagen hat sich die neue Netflix-Show „Elite“ in die Herzen der Serien-Fans katapultiert. Mit Sex, Mord und Intrigen knüpft die spanische Serie ziemlich gut da an, wo vor einigen Jahren „Gossip Girl“ aufgehört hat.

Die Abenteuer der verwöhnten Schüler der Privatschule Las Encinas in Madrid in Spanien gibt es seit 5. Oktober auf dem Streamingdienst Netflix zu sehen. Nur zwei Wochen später bestätigten die Macher der Serie jetzt bei Instagram, dass es eine zweite Staffel des Teeniedramas geben wird.

2019 soll es mit den mordlustigen Privatschülern weitergehen. Wann genau Omar, Nadia, Carla und der Rest der Schule zurück auf unsere Bildschirme kommen, ist allerdings noch offen.

[Auch interessant: In der Netflix-Serie „Elite“ spielen gleich 3 „Haus des Geldes“-Stars mit!]

Quelle: Noizz.de

Kommentare anzeigen