Sie war eigentlich nur für wenige neue Folgen eingeplant.

Lauren Cohen spielt die Rolle der toughen Maggie in der Apokalypse-Serie „The Walking Dead“.

Maggie hat schon ihren Vater verloren, der durch den Govenor geköpft wurde. Auch ihr Mann Glenn, den Vater ihres Kindes, verlor sie auf tragische Weise: Er wurde von Negans Stacheldraht-Schläger Lucille vor ihren Augen hingerichtet.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Instagram und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Als eine der Hauptrollen gehört Maggie zu den stärksten Sympathieträgern der Serie – und doch hatten die Macher bekannt gegeben, dass sie in der neunten Staffel „The Walking Dead“ nur noch für sechs Folgen zu sehen sein würde.

[Mehr dazu: Diese zwei „The Walking Dead“-Hauptcharaktere sterben in Staffel 9]

Doch Fans können aufatmen: Die Showrunnerin Angela Kang hat nun in einem Interview mit „Comic Book“ verraten, dass Lauren Cohan aka Maggie schon sehr bald wieder ein Teil der apokalyptischen „The Walking Dead“-Welt sein könnte!

Kang deutete an: „Es wird eine Sache ihres Terminkalenders sein, aber wir hoffen, dass sie in Staffel zehn wieder dabei ist.“

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Instagram und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Lauren Cohan, die Schauspielerin der Rolle Maggie, hatte eine Hauptrolle in der Krimi-Serie „Whisky Cavalier“ ergattert und darauf ihren Ausstieg bei „The Walking Dead“ angekündigt.

  • Quelle:
  • Noizz.de