Das Warten hat endlich ein Ende! Auf Netflix erschien nun eine neue Staffel der spanischen Erfolgsserie "Haus des Geldes".

>> "Liebe macht blind": Netflix kündigt 2. und 3. Staffeln unserer Lieblings-Datingshow an

Endlich geht die spanische Erfolgsserie "Haus des Geldes" von Álex Pina in eine neue Runde. Heute erschien weltweit der vierte Teil des Dramas auf Netflix. Die Staffel umfasst acht Episoden. Nach dem Erfolg der dritten Staffel wurde die Sendung in der ersten Woche der Plattform zur meistgesehenen nicht-englischsprachigen Serie.

Darum geht es in der dritten Staffel "Haus des Geldes"

Im dritten Teil von "Haus des Geldes", der im Juli erschien, plante die Crew um den Professor einen noch größeren Raubüberfall, um den von den Behörden gefangen genommenen Rio zu retten. Dabei lief nicht alles nach Plan und im vergangenen Staffelfinale sah es düster um die Bande aus, die mit den Behörden in der Bank von Spanien kämpfte.

>> Spoilert Netflix deine Lieblingsshows, damit du in der Coronakrise verdammt nochmal zuhause bleibst?

Quelle: Noizz.de