Die Serie hat gleich Preise in drei Kategorien abgeräumt.

Die Netflix-Serie „Queer Eye“ war einer der großen Gewinner der 70. Emmy Awards: Die Reality-TV-Show bekam jeweils einen Emmy in den Kategorien „Outstanding Structured Reality Program“, „Oustanding Picture Editing für a Structured or Competition Reality Program“ und „Outstanding Casting for a Reality Program“.

> Wir haben die Netflix-Serie "Queer Eye" mit vier Schwulen geschaut

In der Show kümmern sich fünf Schwule als sogenannte „Fab Five“ um ihre Kunden, die „Hereos“ – und beraten sie als Experten im Alltag zu Essen und Wein, Mode, Kultur und Self-Image, Design und Pflege.

Die Netflix-Serie ist ein erfolgreiches Remake der ebenfalls erfolgreichen Originalserie „Queer Eye for the Straight Guy“.

Die zweite Staffel ist erst vor kurzem veröffentlicht worden und Netflix hat bereits die dritte Staffel bestätigt. Die Produktion in Kansas City, Missouri (USA) laufen schon, 2019 soll die dritte Staffel starten.

Quelle: Noizz.de