Auch für den Film zur Serie hälst du lieber Taschentücher bereit.

Die sechs Freunde aus dem Krankenhaus rühren wieder zu Tränen! Vor einem Jahr lief die letzte Folge der erfolgreichen VOX-Serie „Club der roten Bänder”. Doch kein Grund zur Trauer. Am 14. Februar 2019 soll der Film zur Serie „Der Club der roten Bänder – Wie alles begann” in die Kinos kommen. Der erste Trailer ist vielversprechend!

„Weißt du, was ich noch wichtiger finde, als möglichst schnell hier aus dem Krankenhaus rauszukommen? Freunde zu finden!” Das sagt Benito, einer der Lieblinge der Serie. Fans wissen: Natürlich hat der alte, dickbäuchige Mann Recht – wie immer.

Dank ihrer Freundschaft stehen Leo, Jonas, Emma, Alex, Toni und Hugo selbst die schwierigsten Zeiten im Krankenhaus durch. Sie nennen sich „Der Club der roten Bänder”. Mit ihrer Geschichte haben die sechs Teenager die deutschen Zuschauer über drei Staffeln in den Bann gezogen. Sie erleben die erste große Liebe und müssen sich gleichzeitig mit dem Thema Tod auseinandersetzen.

Am 11. Dezember 2017 wurde die letzte Folge der VOX-Serie ausgestrahlt. In dem Film zur Serie zeigen die sechs Hauptdarsteller Leo (Tim Oliver Schultz), Jonas (Damian Hardung), Emma (Luise Befort), Alex (Timur Bartels), Toni (Ivo Kortlang) und Hugo (Nick Julius Schuck) wie ihre Geschichte begann. Der erste Trailer zum Film ist da – aber wir wollen dich natürlich nicht weiter spoilern!

Ein Tipp vorweg: Haltet die Taschentücher bereit! Die eine, oder andere Träne wird sicher wieder kullern.

Quelle: Noizz.de