Der „Breaking Bad“-Film kommt definitiv – auf Netflix!

Teilen
87
Twittern
Szene aus "Breaking Bad" Foto: Breaking Bad / AMC

Und Aaron Paul spielt höchstwahrscheinlich die Hauptrolle, yo …

Ende 2018 brodelte es in der Gerüchteküche kräftig (NOIZZ berichtete). Damals hieß es, der Film solle „Greenbrier“ heißen und verschiedene Erzählstränge des Films aufnehmen. Mehr wussten wir nicht. Eine erste Bestätigung vom „Breaking Bad“-Macher Vince Gilligan und dem Darsteller von Walter White, Bryan Cranston, gab es zwar schon, aber vieles war unklar.

>> Wir haben trotzdem spekuliert: Um diese Charaktere wird es im „Breaking Bad“-Film gehen

Nun berichtet das Filmportal „Deadline“ , dass der Spielfilm auf Netflix sowie dem US-amerikanischen Stammsender AMC zu sehen sein wird. Premiere soll es aber auf Netflix feiern – für das Sequel „Better Call Saul“ hatte man bereits eine ähnliche Lösung gefunden.

Nun sind auch Details zum Plot bekannt!

Der Film fokussiert sich auf Yo-Jesse-Pinkman, gespielt von Aaron Paul. Walter White (Bryan Cranston) wird in Flashbacks in die Handlung eingebaut. Auch andere bekannte Charaktere werden ihr Comeback im Film feiern: Unter anderem Jane (Krysten Ritter), Jesses Freundin, die an einer Heroin-Überdosis in der Serie starb, genauso wie Beschützer Mike (Jonathan Banks) und Kenny (Kevin Rankin), Jesses Bro aus der Drogenclique.

Wir sind mehr als gespannt, um was es wirklich gehen wird. Holen Jessie die Dämonen seiner Vergangenheit ein? Hat er sein Leben in den Griff gekriegt? Oder knüpft der Film genau da an, wo die letzte Folge „Breaking Bad“ endet? Fragen über Fragen, die hoffentlich alle bald eine Antwort finden.

>> Auch interessant: Wie Filme und TV-Serien Drogenbosse feiern

„Breaking Bad“ rund um den Methkoch Walter White a.k.a. Heisenberg gilt als eine der erfolgreichsten Serien aller Zeiten und lief zwischen 2008 und 2013 in fünf Staffeln. Von dem Spin-Off „Better Call Saul“ ist aktuell die vierte Staffel auf Netflix zu sehen.

* Wie findest du „Breaking Bad“? Diskutiere in unserer Facebook-GruppeSüchtig nach Serien – Netflix, Amazon, Sky und Co.“ und werde Teil unserer tollen Community! <<

Quelle: Noizz.de