Die US-amerikanische Fernsehserie "Batwoman" machte von Anfang an Schlagzeilen, als Superheldinnen-Serie mit einer lesbischen Hauptrolle. Jetzt wurde US-Schauspielerin Javicia Leslie als neue "Batwoman" bestätigt – und schreibt damit als erste Schwarze, bisexuelle Frau in dieser Rolle Geschichte.

Als erste homosexuelle Schauspielerin in der Rolle einer TV-Superheldin schrieb Ruby Rose mit der US-amerikanischen Fernsehserie "Batwoman" Geschichte. Dementsprechend groß war der Schock, als Rose im Mai überraschend ihren Abschied verkündete. In US-Schauspielerin Javicia Leslie haben das zuständige Studio Warner Bros. und der Sender CW nun eine gebührende Nachfolgerin gefunden. Leslie gehört nicht nur wie Rose der LGBTQ-Gemeinde an, sondern geht nun auch als erste Schwarze Schauspielerin in der Rolle der TV-Superheldin ins Geschichtsbuch ein.

Javicia Leslie

>> Ruby Rose verlässt überraschend "Batwoman": Suche nach neuer Hauptrolle aus LGBTQ-Community läuft!

Leslie wird allerdings nicht als Kate Kane, sondern als eine neue Figur namens Ryan Wilder die Hauptrolle der Show übernehmen. In der Ankündigung von Warner Bros. wird "Batwoman" Ryan Wilder als "sympathisch, chaotisch, ein wenig albern und ungezähmt" beschrieben. Wilder sei "nicht die stereotype, amerikanische Heldin" und "nicht wie Kate Kane". Wie Kane wird Wilder lesbisch sein.

Ruby Rose hat die Show im Mai verlassen.

"Als bisexuelle Frau fühle ich mich geehrt"

"Ich bin sehr stolz darauf, die erste Schwarze Schauspielerin zu sein, die die ikonische Rolle der 'Batwoman' im Fernsehen spielt", so Leslie selbst in einem Statement. "Und als bisexuelle Frau fühle ich mich geehrt, dieser bahnbrechenden Show beizutreten, die für die LGBTQ+-Gemeinschaft so wegweisend ist."

Fun fact: Leslie wurde im deutschen Augsburg geboren, bevor ihre Eltern nach Maryland, USA, zogen, wo sie schließlich aufwuchs.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Instagram und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Die zweite Staffel von "Batwoman" mit Leslie in der Hauptrolle wurde für 2021 angekündigt. Wie das Verschwinden von Kate Kane erklärt werden wird, ist noch unklar.

>> "Batwoman" soll nicht am "Lesbian Death Syndrome" sterben: Wie geht's ohne Ruby Rose weiter?

Quelle: Noizz.de