Die Tickets gibt es für begrenzte Zeit.

Wer hat Lust, für knapp 10 Euro stundenlang in einer schreiend-grünen Sardinenbüchse einmal quer durch Europa zu gurken? Jetzt ist eure Chance: Aldi Süd und Aldi Nord haben sich mit Flixbus und Flixtrain zusammen getan und bieten Bus- und Zugtickets für 9,99 Euro an – und zwar im gesamten europäischen Streckennetz.

Der Verkauf für die Busreisen beginnt am 29. April und endet am 4. Mai. Gereist werden darf mit den Tickets zwischen 6. und 28. Mai. Das Netz erstreckt sich von Lissabon bis Kiew – also praktisch tatsächlich durch ganz Europa. Achtung: Das Angebot gilt nur für Fahrten ohne Umstieg und pro Person dürfen drei Tickets gekauft werden.

>> Warum FlixTrain die Deutsche Bahn verklagt

Aber mal ehrlich: Wer hat schon Zeit, häufiger als dreimal pro Monat in einem Flix-Gefährt durch Europa zu gondeln? Ein Nachteil der Busreisen ist nämlich eindeutig die ewig lange Fahrerei (wer schon mal so wahnwitzig war von Rostock nach Heidelberg im Flixbus zu reisen, wird wissen wovon wir sprechen – 18 Stunden neben einem laut schnarchenden Fahrgast, eingequetscht, ohne Klimaanlage: olé, olé!)

Mit dieser Fahrten-Offensive bietet Aldi zusammen mit Flixbus scheinbar die Antwort zu den allseits bekannten Lidl-Bahntickets. Immer wieder hat Lidl günstige Bahntickets im Angebot, die dann wahnsinnig schnell ausverkauft sind. Wir sind gespannt, ob der Run auf die Aldi-Tickets ähnlich groß sein wird. Vielleicht gehts auch wieder so richtig ab – man erinnert sich an apokalyptische Kampfszenen, als Kunden sich um die Aldi-Version des Thermomixes battleten.

>> krasses Video: Diebe rauben Flixbus leer – während der Fahrt!

Quelle: Noizz.de