In Hamburg kannst du jetzt in einem Hotel von Lidl übernachten

Teilen
Twittern
Mitten im Hamburger Kiez St. pauli eröffnet Lidl jetzt nicht nur einen Supermarkt sondern auch ein Hotel Foto: Lidl

Perfekt für einen Partytrip in die Hansestadt!

Das ist ja mal der Oberknaller: Der Discounter Lidl hat ganz in der Nähe von Hamburgs Partymeile in St.Pauli einen neuen Markt eröffnet, in dem du auch schlafen kannst! Das sechsstöckige Gebäude wurde so ausgebaut, dass du in der unteren Etage einkaufen und in den oberen Stockwerken pennen kannst. Seit dem 7. Juni hat der Lidl-Markt an der Holstenstraße 5-7 seinen Verkauf gestartet.

Schick sieht das Lidl-Hotel mit 300 Zimmern definitiv aus.  Betrieben wird es von der Kette Prizeotel. Eine Nacht kostet derzeit um die 100 Euro. Für das Frühstück kommen nochmal elf Euro extra drauf. Wem das zu teuer ist, der kann sich in der Lidl-Filiale direkt darunter sein Frühstück selbst zusammen stellen. Brötchen und Kaffee gibt’s da nämlich für weniger als drei Euro.

Nachdem die alte Lidl-Filiale auf der Reeperbahn 2016 geschlossen wurde, trägt die neue Filiale entscheidend zur Nahversorgung vor Ort bei. Durch die kombinierte Nutzung aus Lidl-Filiale im Erdgeschoss und einem Hotel in den fünf weiteren Geschossen verbindet der Anbieter gleichzeitig den Anreiz für Anwohner und Touristen. So ergibt sich eine Win-Win-Situation für das Quartier, heißt es von der Stadt.

“Mit der neuen Filiale sorgen wir dafür, dass der Kiez wieder einen modernen Nahversorger hat“, erklärt Niels Kratzin, Bereichsleiter des Lidl-Immobilienbüros Hamburg und verantwortlich für die Projektentwicklung in der Hansestadt. “Davon profitieren Anwohner und Besucher gleichermaßen.“

Quelle: Noizz.de