25 Meter weiter und dieser Flug wäre in einer Riesen-Katastrophe geendet...

Die gute Nachricht zuerst: Alle 168 Passagiere an Bord überlebten die Bruchlandung ihres Lebens.

Was war passiert?

Das Flugzeug der Airline Pegasus kam bei der Landung im türkischen von der Piste ab und stürzte einen steilen Abhang hinab – nur wenige Meter vor dem Schwarzen Meer blieb die Maschine im Schlamm stecken.

Grund für das Beinahe-Unglück: Starkregen und schlechte Sicht.

(Text zusammen mit DPA)

Quelle: Noizz.de