Manche entspannen sich im Zug, manche langweilen sich.

Es gibt Zugfahrten, die sind so lang wie ein Flug von Berlin nach New York City. Sie dauern fast sieben Stunden am Stück. Bisher musste man diese ewig lange Zeit mit einem Buch, Schlafen oder Musikhören überbrücken.

Die Bahn möchte dir helfen. Sänk ju for schusing Deutsche Bahn. WLAN gibt es ja bereits seit ein paar Monaten in den ICE-Zügen (sogar in der zweiten Klasse!). Jetzt gleicht sich der Service auf einer lange Zugfahrt noch mehr dem eines Langstreckenflug an.

Was gibt's neues?

Die Bahn hat mit dem Videostream-Provider-Maxdome eine Kooperation beschlossen. Auf jeder ICE-Fahrt kannst du jetzt mehrere Filme schauen, umsonst.

Wie gelange ich zu den Filmen?

Zuerst muss man sich regulär in das WLAN der Bahn einloggen. Im Portal gehst du dann auf die neue Kachel „maxdome onboard“.

Wer kein Notebook, sondern ein Smartphone oder Tablet verwendet, muss zuvor die kostenlose App „Maxdome Onboard Player“ herunterladen und installieren. Die App steht sowohl für iOS als auch für Android zur Verfügung.

Nun kannst du beliebte Serien und Filme, etwa „Honig im Kopf“ mit Til Schweiger, gemütlich anschauen.

Gibt es weitere Erneuerungen?

Ja! Die Bahn hat ihr Portal um weitere Entertainement-Tools erweitert. Dazu gehören unter anderem: Nachrichten, 20 Online-Spiele, Reiseführer für angesteuerte Städte und mehrere Hörbücher, auch für Kinder.

Quelle: Noizz.de