Er hatte sich mit seiner Mutter verkracht.

Was habt ihr so mit 12 gemacht, wenn ihr sauer auf eure Eltern wart? Ins Zimmer eingeschlossen? Zu euren Freunden gegangen?

Ein Kind aus Sydney hat gezeigt, dass es auch eine Spur krasser geht. Der seit einem Fernsehauftritt als Drew bekannte Junge (nicht sein echter Name) buchte kurzerhand einen Flug nach Bali, um seiner Mutter eins auszuwischen – und schaffte es sogar bis ins Hotel!

Als ersten Schritt musste er sich von Oma seinen Reisepass aushändigen lassen. Als er den hatte, „borgte“ er sich die Familienkreditkarte und fand noch ein günstiges Angebot – nicht ohne sich vorher informiert zu haben, welche Airlines von minderjährigen Reisenden einen Brief der Eltern verlangen und welche nicht.

Statt zur Schule ging's also eines Morgens zum Flughafen und dort zum Self-Check-In-Schalter, um nicht unnötig Aufsehen zu erregen. Und nach einem Zwischenhalt in Perth landete Drew tatsächlich in Denpasar auf der Urlaubsinsel Bali.

Auch die indonesischen Behörden hatten wohl nichts dagegen, den alleinreisenden Jungen zu stempeln. Mit dem Motorrad-Taxi ging's schließlich ins Drei-Sterne-Hotel „All Seasons“, das der Junge ebenfalls mit der Kreditkarte gebucht hatte. An der Rezeption log er, seine ältere Schwester würde noch nachkommen, und checkte erfolgreich ein.

Die Sache war letztlich ein kurzes Vergnügen, denn seine Mutter flog so schnell wie möglich nach, um ihn aus dem Urlaubsparadies abzuholen. Zufrieden zeigte sich Drew trotzdem: „Es war großartig, weil ich Lust auf ein Abenteuer hatte.“

Jetzt hat er immerhin eine Geschichte, mit der er die nächsten 30 Jahre angeben kann.

Quelle: Noizz.de