Ein Instagram-Account zeigt dir, wie nachhaltig dein Leben wirklich ist.

Ja, Klimaschutz ist wichtig. Ja, auch du kannst deinen Beitrag leisten – und musst dafür nichtmal Greta Thunberg heißen. Ein paar Gewohnheiten in deinem Alltag zu ändern, kann schon Großes bewirken. Man muss es nur durchziehen.

>> Greta Thunberg sieht ihr Asperger-Syndrom als Superkraft

Dabei helfen will dir unter anderem der Instagram-Account "Nachhaltiger Leben in Berlin". Auf dem Account stellen die Macher ungewöhnliche Vergleiche an, etwa welches Lebensmittel auf das Jahr gerechnet mehr CO2 produziert.

Jetzt die Schocknachricht für alle unter euch, die einem Feierabend-Joint zugeneigt sind. Im direkten Vergleich mit einem klassischen Alman-Feierabend-Bier, schneidet der Joint eher schlecht ab:

Jeden Abend 0,32 Gramm Weed machen in deiner Klimabilanz ganze 593 Kilo CO2. Ein Bierchen jeden Abend schlagen gerade einmal "nur" 192 Kilogramm des klimaschädlichen Gases zu Buche.

Die Gruppe will mit ihren Posts auf unsere Gewohnheiten, und welche Auswirkungen sie auf das Klima haben können, aufmerksam machen – ohne dass wir uns groß darüber den Kopf zerbrechen. Dazu gibt es auch einen ausführlichen Begleittext mit Zahlen und Quellen.

>> Beyond Meat und Kentucky Fried Chicken bringen veganes Chicken raus

Auf der Plattform "meetup" haben die Macher außerdem eine Gruppe gegründet, bei der man Tipps und Tricks für ein nachhaltigeres Leben in der Hauptstadt austauschen kann. 332 Mitglieder sind bereits dabei, hin und wieder gibt es auch ausgewählte Aktionen und Veranstaltungen.

Und hier noch ein paar Anregungen für dein klimafreundlicheres Leben:

Quelle: Noizz.de