Häagen-Dazs macht jetzt Alkohol-Eis

Teilen
11
Twittern
Das Eis gibt es leider erst ab April Foto: @haagendazsde / Instagram

Einer der Sorten ist Bier-Schoko-Brezel!

Wer sonst immer zum Whiskey und zum Eis greifen musste und einfach keine freie Hand mehr hatte, um bei „Sex and the City“ auf Play zu drücken, der kann jetzt aufatmen. Denn Häagen-Dazs hat jetzt die legendäre Kombi Eis und Alk zu sieben neuen Sorten verbunden.

>> Es gibt jetzt Ketchup-Kaviar!

Dazu gehören Irish-Cream-Brownie, Bourbon-Praline-Pecan, Bier-Schoko-Brezel oder Amaretto-Kirsche-Mandel. So richtig viel Alkohol steckt in den Eis-Sorten allerdings nicht. Gerade mal auf 0,5 Prozent kommt ein Becher.

>> Oreo bringt einen Lippenpflege-Stift raus

Doch schlussendlich sollte es auf den Geschmack ankommen. Und wem die enthaltene Dosis zu lasch ist, der muss auf den Martini nebenher schließlich nicht verzichten. Bis wir die Sorten probieren können, müssen wir uns aber leider noch etwas gedulden. Sie sollen nämlich erst ab April 2019 im Tiefkühlregal stehen.

Quelle: Noizz.de