Drogen im Wert von über eine Million Dollar!

Wo Drogen schon alles versteckt worden sind, lässt einen die bevorstehenden Wochenendpläne manchmal überdenken. Da ist dieses aufgeflogene Drogenversteck in Australien einfach nur süß: Dort entdeckte der Zoll 7,5 Liter flüssiges Meth – in einer Ladung Schneekugeln.

Die 15 Schneekugeln mit Lama- und Faultier-Figuren steckten in einem Pappkarton und erweckten das Misstrauen des australischen Zolls. Die machten Röntgenaufnahmen von der Ladung und führten weitere intensive Untersuchungen durch. Trotz der Tarnung flog die Ladung aus Kanada schließlich auf, und die Beamten entdeckten das Meth im Wert von über eine Million Dollar.

An dieser Stelle findest du Inhalte von Drittanbietern
Um mit Inhalten von Drittanbietern zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

"Egal für wie clever du deine Verpackung hältst – wir werden sie aufdecken", warnt Kommandant Yannopoulos in einer Pressemitteilung des Zolls. Für sie war die Aktion ein voller Erfolg.

>> Kolumbianischer Tierarzt verpflanzt Heroin-Pakete in Hundewelpen

>> Typ schießt sich in die Hoden – dann stellt sich raus, dass er Drogen im Hintern schmuggelt

  • Quelle:
  • Noizz.de