Neue Regierung: Das ist Merkels Mannschaft

Teilen
Twittern
Merkel und ihre Minister Foto: Laurence Chaperon / dpa picture alliance

NOIZZ erklärt dir, wer im Falle einer GroKo wichtig wird.

Kanzlerin Angela Merkel hat nun auch offiziell ihre sechs CDU-Minister vorgestellt. „Mit diesem Team kann man jetzt auch die Aufgaben der Zukunft angehen“, sagte sie. Drei von sechs Posten besetzt Merkel mit Frauen – einige davon sind den meisten Menschen noch unbekannt. NOIZZ erklärt dir, welche CDU Politiker in der jetzigen Legislaturperiode wichtig werden und wer sie sind.

Jens Spahn Foto: Ralf Hirschberger / dpa picture alliance

Jens Spahn. Wie erwartet, will Merkel den 37-Jährigen als Gesundheitsminister einsetzen. Spahn gilt als einer der schärfsten Kritiker der Kanzlerin. Mit gerade einmal 22 Jahren zog er schon in den Bundestag ein, 2009 wurde er gesundheitlicher Sprecher und seit 2015 ist er Parlamentarischer Staatssekretär im Finanzministerium.

Helge Braun Foto: Bernd von Jutrczenka / Zusammen mit dpa

Helge Braun. Der 45-Jährige ist Staatsminister im Kanzleramt und würde im Falle einer GroKo den Posten des Kanzleramtsministers übernehmen. In die Bundespolitik kam Helge Braun 2009 und wurde damals Parlamentarischer Staatssekretär im Bildungsministerium.

Julia Klöckner Foto: Bernd von Jutrczenka / dpa picture alliance

Julia Klöckner. Die in der Union beliebte 45-Jährige dürfte vielen bekannt sein: Seit 2010 ist sie CDU-Vorsitzende in Rheinland-Pfalz. Jetzt soll Julia Klöckner den Posten der Agrarministerin übernehmen.

Ursula von der Leyen Foto: Wolfgang Kumm / dpa picture alliance

Ursula von der Leyen. In den vergangenen Jahren musste sich Ursula von der Leyen immer wieder für Skandale in der Bundeswehr rechtfertigen. Jetzt soll sie weiterhin Verteidigungsministerin bleiben.

Anja Karliczek Foto: Ralf Hirschberger / dpa picture alliance

Anja Karliczek. Die 46-Jährige ist wohl die unbekannteste unter Merkels neuen Ministern: Anja Karliczek soll neue Bildungsministerin werden. Seit 2013 sitzt sie im Bundestag und war zuletzt Parlamentarische Geschäftsführerin der Unions-Fraktion.

Peter Altmaier Foto: Bernd von Jutrczenka / dpa picture alliance

Peter Altmaier. Der 59-Jährige ist einer von Merkels vertrauten und soll nun das Wirtschaftsministerium übernehmen. Seit 2013 war er Chef des Bundeskanzleramtes.

[Text: zusammen mit dpa]

Quelle: Noizz.de