"Sein Bruder wusste wohl zu viel und musste deshalb sterben."

War es wirklich Suizid? Oder wurde der verurteilte Sexualstraftäter Jeffrey Epstein ermordet? Um diese Frage ranken sich diverse Theorien, seit der Investmentbanker am 10. August dieses Jahres tot in seiner Zelle in einem New Yorker Gefängnis gefunden wurde. Laut Behörden habe sich der 66-Jährige erhängt.

Jahrelang soll der US-Milliardär minderjährige Mädchen und junge Frauen sexuell missbraucht und zur Prostitution angestiftet haben. Ihm wird vorgeworfen, einen Sexhandelsring mit Minderjährigen unterhalten zu haben. Doch so etwas geht natürlich nicht alleine: In die kriminellen Machenschaften sollen einige schwerreiche und prominente Persönlichkeiten verstrickt gewesen sein, wie zum Beispiel der zweitälteste Sohn der Queen, Prinz Andrew.

Deshalb wurde kurz nach Epsteins Tod die Theorie laut, er sei ermordet worden, damit er keine Informationen über seine prominenten Bekannten preisgeben könnte. Beweise dafür will jetzt der Pathologe Dr. Michael Baden gefunden haben – der von Epsteins jüngerem Bruder Mark angeheuert wurde. Baden behauptet, die Hinweise am toten Körper Epsteins würden eher darauf hindeuten, dass dieser ermordet worden sei.

Mehrere Brüche in Epsteins Hals, insbesondere des Zungenbeins und des Schildknorpels, seien "sehr ungewöhnlich für Selbstmord", so Baden. Damit widerspricht er dem offiziellen Befund der Behörden.

Wie der Privat-Pathologe nun sagte, fürchtet Epsteins jüngerer Bruder um sein Leben. "Mark ist besorgt. Er will unbedingt wissen, ob es Suizid oder Mord ist", sagte Baden in der Radiosendung "The Cats Roundtable". "Denn wenn es Mord ist, kann sein Leben auch in Gefahr sein." Und weiter: "Sein Bruder wusste wohl zu viel und musste deshalb sterben. Wer auch immer ihn getötet hat, könnte es nun auch auf Mark abgesehen haben".

>> Mutmaßlicher Missbrauch: Die schockierendsten Anschuldigungen gegen Epstein aus neuer Anklage

>> Nach sexuellem Missbrauch und Selbstmord im Knast: Wer war der Mensch Jeffrey Epstein?

>> Beweisen Bilder, dass Epstein eine minderjährige Sex-Sklavin an Stars wie Prinz Andrew vermietete?

Quelle: Noizz.de