An dieser Stelle findest du Inhalte von Drittanbietern
Um mit Inhalten von Drittanbietern zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Alle Auto-Liebhaber: Jetzt bitte weggucken!

Der philippinische Präsident Rodrigo Duterte hat ein Exempel statuiert – und dazu dutzende Luxuskarossen von einem Bulldozer überrollen lassen. Jaguar, Porsche, Maserati – innerhalb von Sekunden zerquetscht das tonnenschwere Baugerät die Fahrzeuge, weil sie illegal ins Land geschmuggelt wurden.

Dem Bulldozer zum Opfer fielen unter anderem ein Porsche 911 GT3, ein Maserati Quattro Porte und ein BMW Alpina B12.

Die ganze Aktion soll vor Steuerhinterziehung mahnen und wurde daher vom staatlichen Fernsehsender gefilmt und verbereitet, auch Duterte selbst war vor Ort und inszeniert sich in dem Clip als Bekämpfer der Kriminalität im Land.

International steht Duterte für sein Verhalten stark in der Kritik, denn sein Vorgehen gegen die Drogenkriminalität im Land ist skrupelos: Die philippinische Polizei hat laut eigenen Angaben bereits 4000 mutmaßliche Drogenkriminelle getötet, über 16.000 weitere Menschen wurden im Zuge der Einsätze getötet.

  • Quelle:
  • Noizz.de