Ein Feuerwerk der Fremdscham.

Donald Trump ist ein politisches Desaster. Das hätte man sich auch vor der Wahl schon denken können. Aber spätestens jetzt sollte es auch dem letzten Menschen klar sein. Dieser Mann weiß nicht, was er macht.

Der einzige Trost: Trumps Auftritte sind so skurril, dass man nach jeder seiner Aktionen nicht lange warten muss, bis ein neues GIF hochgeladen wurde.

Gerade ist der amerikanische Präsident auf seiner ersten Auslandsreise unterwegs. Seine Stationen: Saudi-Arabien, Israel, die Palästinensischen Autonomiegebiete, der Vatikan, Italien, Brüssel und Sizilien. Und Donald Trump wäre nicht Donald Trump, wenn er sich wie ein ganz normaler Politiker verhalten würde.

Hier eine Auswahl der schrägsten GIFs seiner Auslandsreise:

An dieser Stelle findest du Inhalte von Drittanbietern
Um mit Inhalten von Drittanbietern zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Beim Nato-Gipfel drängelt sich Trump vor Montenegros Premierminister Dusko Markovic, um dann in erster Reihe zu posen. Was man bei GIFs wie diesen oft vergisst: Dieser Mann ist kein Schuljunge, sonderrn einer der mächtigsten Männer der Welt.

An dieser Stelle findest du Inhalte von Drittanbietern
Um mit Inhalten von Drittanbietern zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Dass es Melanie, die Frau an seiner Seite, nicht immer leicht mit ihm hat, konnte man sich schon denken. Der Beweis: Bei ihrem gemeinsamen Besuch in Israel schlägt sie seine Hand weg.

An dieser Stelle findest du Inhalte von Drittanbietern
Um mit Inhalten von Drittanbietern zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Besonders lustig ist dieses GIF. Wenn man so will, ist es eine Hommage an Melanies Reaktion in Israel. Papst Franziskus schlägt zurück, als Trump ihn an der Hand streichelt. Obwohl das Video ein Fake ist: großartig!

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Twitter
Um mit Inhalten aus Twitter und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Der französische Präsident Emmanuel Macron ist ein wahrer Gentlemen. Und damit und ungefähr das genaue Gegenteil zu Trump. Während Macron ihm die Hand reicht, will der US-Präsident möglichst schnell wieder loslassen.

An dieser Stelle findest du Inhalte von Drittanbietern
Um mit Inhalten von Drittanbietern zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Als Barack Obama sich 2009 in Riad tief vor dem saudischen König verneigte, hagelte es viel Krtitik – auch von Donald Trump. Jetzt war er selbst in Saudi-Arabien. Und was hat er getan?

  • Quelle:
  • Noizz.de