Gunnar Lindemann ist Politiker der AfD – und als solcher bekannt für ausländerfeindliche, rechtsextreme, frauenfeindliche und nationalistische Aussagen und Positionen. Mit seiner Kritik an gegenderter Sprache auf Twitter ist er gerade zum viralen Phänomen geworden – und blamiert sich bis auf die Knochen. Das sind die witzigsten Reaktionen.

"Der tägliche Gender-Wahnsinn. Jetzt werden sogar Fahrspuren gegendert. Wie wäre es mal mit der guten, alten Duden-Rechtschreibung, anstatt diesen links-grünen Ideologien, liebe 'Berliner Zeitung'? Dann verstehen euch vielleicht auch die Leser wieder", haut Gunnar Lindemann am Montagmorgen auf Twitter als Antwort auf eine Schlagzeile der BZ raus. Worum es geht?

Die Zeitung schreibt in ihrer Überschrift: "Frau übersieht Fahrspurende und fährt in Baustelle – zwei Verletzte." Ja, da braucht man tatsächlich erst mal ein Sekündchen, um zu raffen, was Lindemann eigentlich meint. Wenn man es dann hat, kann man es kaum fassen.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Twitter
Um mit Inhalten aus Twitter und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Der 50-jährige AfD-Politiker hält das Wort "Fahrspurende" für eine gegenderte Form von "Fahrspur". Für ein wiederholtes Lesen war scheinbar keine Zeit, also ab auf Twitter damit.

>> Sawsan Chebli über den eigenen Erfolg, den der AFD und ihre Rolex

Für seine lächerliche Kritik wird der rechtsextreme Politiker gerade medial geröstet – auf Twitter und auch in sämtlichen anderen Medien. Die Reaktionen sind pures Gold.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Twitter
Um mit Inhalten aus Twitter und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

"Es wird ja immer schlimmer, neulich auch an der Kühltruhe!!", schreibt @andreasdotorg und verweist auf die gegenderten Hähnchen aka "Hähncheninnenfilets" (Hähnchen-Innen-Filets).

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Twitter
Um mit Inhalten aus Twitter und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

@dieserfalk ging es wohl wie den meisten – er brauchte erst mal ein paar Minuten, um zu schnallen, was überhaupt gemeint ist.

>> Polizeiausbildung soll Rassismus und AfD stärker thematisieren

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Twitter
Um mit Inhalten aus Twitter und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

"Ich hab letztens auch ein Straßenschild gesehen, auf dem 'Spuren' gegendert wurde. Der Genderwahnsinn nimmt kein Ende", schreibt @habkeintwitta – und fotografierte ein Schild mit der Aufschrift "Spurrinnen".

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Twitter
Um mit Inhalten aus Twitter und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Neben all den Späßen kommt der vielleicht wichtigste Kommentar von @8jmn. Er schreibt: "Ich fände es trotzdem besser, wenn wir Typen, wie ihn hier, wegen ihrer gehässigen, frauen- und ausländerfeindlichen Kacke angreifen beziehungsweise auslachen, und nicht, weil er mal öffentlich so richtig auf dem Schlauch steht."

Lindemann selbst hat sich nicht erneut geäußert. Ob er wohl im Amt bleibt? Oder ob morgen alles nur als ein "kleiner Scherz" dargestellt wird?

Quelle: Noizz.de