WTF?! Taxi-Dieb beißt Polizisten

Jana Kolbe

Mitarbeiterin der Woche
Teilen
Twittern
Sowas gibt es nur in Berlin: Taxi-Dieb beißt Polizisten Foto: Noizz.de / unsplash.com / Lexi Ruskell / Noizz.de

Was war denn mit dem los?

So ein eigenes Taxi wäre schon eine feine Sache. Ich meine – die Preise für ein „Car-to-Go“ oder ein „Drive Now“ sind ja auch nicht mehr das, was sie mal waren.

Den Gedanken hatte scheinbar auch ein 24-jähriger Berliner: Er versuchte am frühen Samstagmorgen, in Berlin-Kreuzberg (für Nicht-Berliner:  Das ist die abgefuckte Hipster-Gegend mit vielen coolen Clubs) ein Taxi zu klauen!

Zuvor hatte er die Taxitür geöffnet und auf den 56-jährigen Fahrer eingeschlagen, bis er aus dem Taxi ausstieg. Nach kurzem Gerangel versuchte der Taxi-Dieb, vergeblich die Flucht anzutreten.

Allerdings konnte er vorher noch von einem Polizisten aufgehalten werden. Ganz willenlos ließ sich der 24-Jährige trotzdem nicht in Gewahrsam nehmen: Vorher biss er dem Polizisten in den Oberschenkel! Glücklicherweise handelte es sich nur um eine leichte Verletzung, die in der nächstgelegenen Klinik behandelt werden konnte.

Beim nächsten Mal fragst du am besten wieder Mama und Papa, ob die dich aus dem Club abholen können, lieber Taxi-Dieb!

[Text: Zusammen mit dpa]

Quelle: Noizz.de

Kommentare anzeigen