Konntest du auch keine Nachrichten mehr senden und empfangen?

Das ist der Grund: Der Messenger-Dienst war down. Und das weltweit.

Nutzer klagten, dass sie nicht einmal Privatsphäre-Einstellungen oder ihren Status ändern konnten. Dauerhaft prangte nur das Wort „Verbinden” auf dem Bildschirm.

Allerdings ohne, dass etwas passierte. Es gab keine Verbindung zum Server. Die Störung dauerte anscheinend zwei Stunden, ungefähr von 22.30 bis 1.30 Uhr.

Vielleicht hat WhatsApp ja gerade ein bisschen an seinem Erscheinungsbild rumgebastelt, schließlich soll es ja schon bald möglich sein, drei Chats dauerhaft oben in der Leiste zu pinnen.

Am Morgen bestätigte ein Sprecher von WhatsApp dann dem Technikportal „engadget”, dass die Störung nun behoben sei. Außerdem entschuldigte er sich für enstandene Unannehmlichkeiten.

Quelle: Noizz.de