Dieser Kaffee belebt nicht nur den Geist…

In den USA erregt eine Kaffeesorte die Gemüter. Die Firma „Bestherb Coffee LLC“ aus Texas verkaufte „New Kopi Jantan Tradisional Natural Herbs Coffee“ zwischen Juli 2014 und Juni 2016 online und in einigen US-Läden. Weil die Aufsichtsbehörde den potenzfördernden Wirkstoff Desmethyl Carbodenafil darin fand, musste der Kaffee vom Markt genommen werden. Denn der Stoff ist mit Viagra verwandt.

Und das war offenbar Absicht: „Bestherb Coffee LLC“ machte mit der potenzsteigernden Wirkung sogar Werbung und verkaufte ausdrücklich an Erwachsene.

Bei den im Kaffee festgestellten Mengen soll es unter männlichen Konsumenten zwar nicht zu Erektionen gekommen sein. Dennoch seien die möglichen Nebenwirkungen laut Behörde gefährlich.

So könne der Konsum insbesondere für Menschen mit niedrigem Bluthochdruck und Gefäßproblemen kritisch werden. Oder auch mit anderen Medikamenten Wechselwirkungen eingehen.

Ein weiterer Grund für das Verbot der Kaffeesorte ist am Rande auch, dass Bestandteile von Milch darin gefunden wurden, ohne deklariert zu sein.

Und wo kommen wir denn da hin…

Quelle: Noizz.de