David Eason ist ein US-amerikanischer Reality-Star. Der 32-Jährige hat ganze 411.000 Follower auf seinem Instagram-Kanal. Ein Großteil davon hat nun gesehen, wie sein süßes Haustier gegessen wurde. Es ist wohl nicht das erste Mal, dass der Familienvater seinen Kindern ein Haustier serviert.

Haustier Elvis hat hellbraune Auge, eine Stupsnase, die sich beim Erschnüffeln von Gerüchen schnell hin und her bewegt und süße Spitzohren. Elvis war eine Ziege – bis sie gegessen wurde. David Eason – der Ex-Mann von Jenelle Evan, bekannt aus der Serie "Teen Mom" – hat sie laut Informationen von "The Sun" in den Wochen zuvor regelmäßig in seiner Instagram-Story und auf TikTok gezeigt.

Nun hat er Elvis scheinbar geschlachtet, zubereitet und seinen Kinder als Nuggets serviert.

Symbolbild: Eine Ziege, wie Elvis eine war

Kopf der Ziege liegt in der Mülltonne

Den Kopf des Tieres hat er wohl abgetrennt in eine Mülltonne geworfen. Seine Follower hat der Familienvater am 13. September an der Aktion teilhaben lassen. Wie "The Sun" berichtet, sei es nicht das erste Mal gewesen, dass Eason ein Haustier umbringt. Bereits 2019 tötete er wohl seinen Familienhund namens Nugget. Ist das alles nur schlechte Promo, um Aufmerksamkeit zu erregen?

>> TikTok-Influencerin blamiert sich mit gefährlichem "Aufklärungs"-Video über Dritten Weltkrieg

Das Profil des Vaters ist privat, die Story womöglich nicht mehr zu sehen. "The Sun" hat die Story aufgenommen und online gestellt. Zu sehen ist tatsächlich, wie Eason zuerst an einem Stück Fleisch knabbert und dann auf die Mülltonne mit dem Ziegenkopf schwenkt. Die Follower sind schockiert. Eason selbst meint: "Es ist fu**ing lecker! Leute sollten mehr Ziege essen." So viele Dinge, so falsch.

>> Trotz Menschenrechtsverletzungen: Influencer promoten Musikfestival in Saudi Arabien

Quelle: Noizz.de