Und natürlich drehen alle wieder durch.

Supreme hat wieder mit einer Kollaboration das Internet zerstört: Diesmal hat sich die Skatemarke mit dem Kölner Kofferhersteller Rimowa zusammengetan. Herausgekommen sind vier Koffer in rot und schwarz mit dem bekannten Schriftzug der Marke aus New York.

Die nicht weniger bekannte Koffermarke, deren Produkte ohnehin nicht gerade billig sind, gab es für einen noch stolzeren Preis: Die beiden Modelle waren für 1050 und 1150 Euro erhältlich, die ansonsten zwischen 700 und 750 Euro zu haben sind.

Der Supreme-Community war das natürlich egal: In Europa dauerte es insgesamt 34 Sekunden, bis alle Exemplare vergriffen waren.

Auf Ebay sind schon erste Angebote zu finden, die bei etwa 3000 Dollar losgehen. Die Frage, was das mit Skaten noch zu tun hat, sollte man an dieser Stelle schon lange nicht mehr stellen.

Quelle: Noizz.de