Der perfekte Penis: So wünschen sich Frauen das beste Stück des Mannes

Robin Kittelmann

Politik, Gesellschaft, Motor
Teilen
678
Twittern
Eine Studie zeigt: Darauf kommt's den Frauen wirklich an! Foto: Focus.de

Diese Nachrichten dürften einige Männer sehr beruhigen.

Immer wieder wird zurecht darüber gesprochen, was für ein falsches Frauenbild Models in der Werbung und im Fernsehen in unsere Köpfe bringen.

Doch auch die Pornoindustrie erzeugt Verzerrungen. Wenn Männer in Pornos auftreten, dann meist, weil sie einfach den größten Schwengel der Welt haben.

Doch ist es berechtigt, dass Männer beim Pornogucken in schonungslosen Schwanzneid verfallen – oder ist Frauen die Länge eigentlich gar nicht so wichtig?

Das „Journal of Sexual Medicine" hat für eine Studie Frauen zwischen 16 und 45 Jahren befragt. Anhand von Fotos sollten sie verschiedene Penisse bewerten.

Das Ergebnis:

Die „allgemeine kosmetische Erscheinung“ landet auf dem ersten Platz, gefolgt von „Erscheinung der Schambehaarung.“ Der „Durchmesser des Penis“ sowie die „Eigenschaften der Haut“ teilen sich den dritten Platz. Auch die Breite ist also nicht am wichtigsten!

Auf Platz 5 kommt die „Form der Eichel“ und erst auf dem sechsten Platz landet die „Penislänge“!

Danach kommt übrigens die „Ästhetik des Hodensacks“ auf Platz 7. Die „Harnröhrenmündung“ ist am unwichtigsten. 

Allerdings lässt die Studie noch einige Fragen offen. Was ist beispielsweise mit „Allgemeine kosmetische Erscheinung" gemeint? Dass er nicht verstümmelt ist oder keine Dellen hat?

Auch die Kategorie Hodensack ist irgendwie komisch. Sowohl ein besonders schöner als auch besonders hässlicher Hodensack haben keinen allzu großen Einfluss. Und welche Frau kann von sich behaupten, schon mal einem Hodensack begegnet zu sein, der zum Niederknien schön war? Das, was da zwischen den männlichen Beinen baumelt, sieht halt einfach komisch aus.

Fazit: Die Männerwelt kann kurz aufatmen. Und wem das immer noch nicht reicht, dem sei gesagt: Es kommt bekanntlich auf die Technik an.

Quelle: Noizz.de

Kommentare anzeigen