Du musst nur deine Arbeit schaffen ...

Bei Phil Lojacono wird das möglich: Der Chef des Schweizer Fintech-Unternehmens Advanon gibt seinen Mitarbeitern so viel frei wie sie wollen und erstattet ihnen sogar private Ferienausgaben zurück.

Wenn jemand fünf Jahre im Unternehmen arbeitet, beteiligt er sich sogar an einer Weltreise, wie die Schweizer Nachrichten-Seite „20 Minuten” berichtet.

An dieser Stelle findest du Inhalte von Drittanbietern
Um mit Inhalten von Drittanbietern zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Die Idee dahinter: Die Mitarbeiter haben eine inhaltliche Vorgabe, was sie erreichen müssen. Wenn dieses Ziel geschafft ist, müssen sie erstmal nicht mehr kommen. Die Anwesenheit spielt keine Rolle, ihre Zeit können sie sich selbst einteilen.

Das Start-up hat seinen Hauptsitz in Zürich und eine Zweitniederlassung in Berlin. Es wurde vor drei Jahren gegründet und beschäftigt sich mit der Vorfinanzierung von Rechnungen von kleinen und mittelgroßen Unternehmen.

  • Quelle:
  • Noizz.de