Am Samstag zeigten 24.000 Menschen in der Hamburger Innenstadt, wie man richtig demonstriert.

Bei den Demos „Hamburg zeigt Haltung“ und „Grenzenlose Solidarität statt G20“ maschierten mehr als 24.000 Menschen friedlich durch die Hansestadt.

Auch wenn der G20 Gipfel nun offiziell beendet ist, maschiert eine Groß-Demo noch bis 23 Uhr. Bei dem Protest-Marsch laufen auch wieder Mitglieder des Schwarzen Blocks mit.

Kanzlerin Angela Merkel (62, CDU) dankte auf der Abschluss-Pressekonferenz zum Gipfel den Einsatzkräften und verurteilte die Gewalt und Brutalität einiger Demonstranten. Merkel kündigte auch an, dass die Opfer entschädigt werden: „Die Frage ist nicht, ob wird das tun – sondern wie.”

Wir hoffen, dass es in der Nacht zum Sonntag friedlich bleibt. Denn die militanten Krawallmacher überschatten mit ihrer Brutalität all diejenigen, die wirklich für etwas einstehen und ihrem Unmut demokratisch und friedlich auf der Straße Luft machen!

Um zu erinnern, wie es geht, haben wir für euch die schönsten friedlichen Eindrücke aus Hamburg gesammelt:

Quelle: Noizz.de