In Deutschland sind bislang mehr als 130 Infektionen mit dem Virus Sars-CoV-2 bekannt, das die Lungenerkrankung Covid-19 verursachen kann. Ein junger Mann aus Mitte ist nun der erste bestätigte Fall des Coronavirus.

Der mit dem Coronavirus infizierte Berliner ist stabil. Dies teilte die Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung am Montag mit. Demnach handle es sich um einen jungen Mann aus dem Stadtteil Berlin-Mitte. Er liegt den Angaben zufolge in der Charité isoliert und wird behandelt. Bisher konnten zehn Personen ausfindig gemacht werden, mit denen er in Kontakt war. Diese werden häuslich in Berlin sowie Nordrhein-Westfalen isoliert.

Berliner Gesundheitssenatorin äußert sich zu Corona-Fall

Die Berliner Kontaktpersonen sollen am heutigen Montag auf den Coronavirus getestet werden. Die Suche nach weiteren möglichen Kontaktpersonen läuft. Der junge Mann wurde am Sonntag in die Charité eingeliefert. Auch Mitarbeitende der Rettungsstelle werden kontaktiert. Die Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci will am Montag über weitere Details zu dem Fall informieren.

So sieht der Erreger unterm Mikroskop aus.

>> Alles, was du jetzt über das Coronavirus wissen solltest

>> Kool Savas flieht vor Coronavirus – mit Kriegsbeil und Armbrust

[Text: Zusammen mit dpa]

  • Quelle:
  • Noizz.de