Und wie nennen Ostdeutsche ihre Kinder?

Täglich überlegen werdende Eltern, wie sie ihr Kind nennen könnten. Max? Frederik? Moritz? Oder doch lieber Marie, Charlotte oder Sophia? Am meisten entschieden sie sich 2017 für diese Namen.

Die beliebtesten Mädchen-Namen 2017:

1. Emma

2. Hanna/Hannah

3. Mia

4. Sophia/Sofia

5. Emilia

6. Lina

7. Anna

8. Marie

9. Mia

10. Lea/Leah

Das waren die Top 10 bei den Jungs:

1. Ben

2. Jonas

3. Leon

4. Paul

5. Lynn/Finn

6. Noah

7. Elias

8. Luis/Louis

9. Felix

10. Lukas/Lucas

Der in Verruf geratene Name „Kevin“ belegt Platz 331. Für Namensforscher Knud Bielefeld kommt das überraschend: „Ich wundere mich, dass Eltern ihr Kind überhaupt noch Kevin nennen, weil der Name dermaßen in Verruf ist.“

Süddeutsche Mädchen heißen sehr häufig Sofia. Karl, Oskar und Frida wurden vor allem ostdeutsche Kinder genannt.

Quelle: Noizz.de