Durch diese Hallen weht mehr als nur ein Hauch "Shades of Grey".

Wenn diese Wände reden könnten! In England steht eine riesiges Herrenhaus zum Verkauf, mit allem was dazu gehört und noch mehr. Das Haus verfügt über 15 Schlafzimmer. Außerdem gibt es eine schwülstige Kemenate mit roter Samt- und Satin-Ausstattung.

Im parkähnlichen Garten gibt es einen beheizbaren Swimmingpool, einen Tanzsaal mit versauten Gemälden an der Wand gibt es auch. Und natürlich fehlt auch ein Jacuzzi nicht, ganz stilecht mit Pole-Dance-Stange.

Das Schlafzimmer hätte sich Bert Wollersheim nicht schöner einrichten können
Die Mansion verfügt über einen großen Garten
Im Disco-Raum hängt versaute Kunst, die um die 200.000 Pfund gekostet haben dürfte, berichten britische Medien
Die Spa-Landschaft mit Jacuzzi, Pole-Dance-Stange und Sauna-Kabine

Das Anwesen heißt Croydon Hall und liegt im verschlafenen Rodhuish in der Grafschaft Somerset. Was etwas verschlafen klingt, ist genau das Gegenteil: In der Vergangenheit fanden in der Mansion Swinger-Partys statt. Der Veranstalter "Exclusively Silks" warb damit "intime Partys für Pärchen und single Frauen mit Klasse und Feinsinn" zu veranstalten.

Natürlich gehört auch eine voll ausgerüstete Bar zum Haus
Im Essraum haben viele Gäste Platz
Den Anwohnern der verschlafenen Ortschaft war die Sex-Mansion offenbar ein Dorn im Auge, berichtet die Zeitung The Sun
Was wäre eine Sex-Mansion ohne Kerker

Allen McCloud (59), Besitzer des Objekts, hatte in der Vergangenheit, wie die britische "Sun" berichtet, Probleme mit den Behörden, weil er offenbar gegen Gesetze verstieß und die Sperrstunde für den Alkoholausschank nicht einhalten wollte.

Ach ja, der Preis für das ganze Anwesen: 2,23 Millionen Pfund (entspricht rund 2,3 Millionen Euro). Na dann, auf zur Bank!

Ein beheizbarer Pool befindet sich im Park
Und natürlich gibt es Fetisch-Räume

>> Google schaut genau hin, wenn du Pornos schaust

>> Video: Hier zeigt Drakes Architekt das neue Luxus-Anwesen des Rappers

Quelle: Noizz.de