Keine schlechte Idee, finden wir ...

Die Schweden sollen in Zukunft täglich eine Stunde weniger arbeiten müssen. In der Zeit sollen sie dann nach Hause fahren und mit ihrem Partner Sex haben.

Zumindet wenn es nach dem Politiker Per-Erik Muskos aus Övertorneå geht, der jetzt einen entsprechenden Antrag stellte.

Der Stadtrat der nördlichen Stadt Övertornea sagte zur französischen Nachrichtenagentur AFP: „Es geht darum, bessere Beziehungen zu führen.” Paare hätten heutzutage einfach zu wenig Zeit füreinander.

Quelle: Noizz.de