Diese und noch viele andere Sextoys stammen aus Berliner Kellereinbrüchen.

Knebel, Peitschen, Handschellen: Die Gegenstände stammen aus den Abschnitten 41 in Schöneberg und 34 in Moabit. Bisher haben sich die rechtmäßigen Eigentümer nicht gemeldet; deshalb hat die Berliner Polizei jetzt Fotos der Gegenstände veröffentlicht. Sie hofft, dass der rechtmäßige Eigentümer sich melden.

Was man halt so im Keller rumliegen hat
Foto: / Polizei Berlin

Joa, gibt man ja auch gerne zu, dass man Nippelklemmen, Fesselwerkzeuge und eine Gynäkologenzange im Keller rumliegen hat ...

Quelle: Noizz.de