Er hat es zuhause nicht mehr ausgehalten.

Der Junge wollte nicht mehr, dass seine Eltern Marihuana konsumieren und zeigte sie bei der Polizei an.

Der Polizei zufolge war er am Samstag gemeinsam mit seinem 33-jährigen Vater und der 39-jährigen Mutter in der Wohnung, während die beiden wieder mal gemütlich am Joint zogen.

Der 14-Jährige rannte von zuhause weg und wandte sich an die Polizei. Die durchsuchten daraufhin die Wohnung, stellten Marihuana sicher.

Der Junge wurde in ein Kinderheim gebracht.

Quelle: Noizz.de