Auf diese WhatsApp-Funktion haben wir lange gewartet!

Wer kennt es nicht: Du hast einen Screenshot von einem Chatverlauf gemacht und verschickst ihn natürlich nicht an den eigentlichen Adressaten, sondern an jemanden anderen. Oder du bist mal wieder betrunken und hast im Überschwung deiner Gefühle deinem Schwarm eine herzzerreißende Nachricht geschrieben.

Mit der neuen Funktion kannst du jedoch solche Fauxpas umgehen. Denn ab jetzt ist es möglich, die versehentlich versendete Nachricht nachträglich zu löschen.

Dafür sind jedoch zwei Grundvoraussetzungen nötig, damit die Nachricht wirklich gelöscht werden kann. Erstens: Das Löschen der Nachricht muss in innerhalb 7 Minuten geschehen, nachdem du die Nachricht verschickt hast. Und: Du und dein Chatpartner, ihr müsst beide die neuste Version der App haben, damit diese Rückholfunktion der Nachricht funktioniert.

Das Löschen der versendeten Nachricht ist ganz leicht. Du tippst auf die Nachricht und hälst sie so lange gedrückt, bis das Menü erscheint. Dieses Menü beinhaltet ein Mülleimer-Symbol, was du antippst. Anschließend gehst du direkt auf das aufploppende Feld „Für alle löschen“. Der Empfänger erhält danach allerdings eine Nachricht mit dem Hinweis, dass die Nachricht gelöscht wurde. Ganz so heimlich ist das versehentliche Verschicken der ungewollten Nachricht dann doch nicht… Doch allemal besser, als den Chatpartner mit der Nachricht zu verärgern.

Quelle: heise online