Bevor sie verschwand, richtete sie sich aber noch an ihre Follower.

Vor einigen Tagen wurde bekannt, dass der Rapper T.I. regelmäßig mit seiner Tochter zum Frauenarzt geht, um checken zu lassen, dass ihr Jungfernhäutchen noch intakt ist. Danach ist, wie wir wissen, ein großer Shitstorm entbrannt, bei dem sich selbst Snoop Dogg und 50 Cent einmischten.

>> Rapper T.I. lässt regelmäßig das Jungfernhäutchen seiner Tochter checken – WTF?!

Nachdem Deyjah Harris, T. I.s Tochter, ihrem Vater und ihrer Stiefmutter nach dem Öffentlichwerden der Hymen-Kontroverse vor Kurzem schon bei Instagram entfolgt war, hat die 18-Jährige ihre Social-Media-Accounts nun komplett deaktiviert. Irgendwie verständlich, wenn gefühlt die ganze Welt über eines der intimsten Details deines Lebens diskutiert. Schließlich ging das mit der Jungfräulichkeit weder T. I., noch Snoop Dogg, noch sonst irgendjemand etwas an.

Bevor Deyjah von Instagram und Twitter verschwand, bedankte sich laut "Complex" bei ihren Followern für die Unterstützung in der Phase dieser "öffentlichen Blamage" durch ihren Vater.

>> Jungfräulichkeit ist ein soziales Konstrukt, das Frauen und ihre Sexualität unterdrückt

>> T.I.s Tochter kommentiert ekligen "Jungfräulichkeits-Test" ihres Vaters

Quelle: Noizz.de