Der „Moby Mart” fährt direkt bis vor deine Tür – und säubert nebenbei auch noch die Luft.

Er ist etwa so groß wie ein kleiner LKW und hat sogar Schuafenster. Der mobile Supermarkt fährt hin und her in der Stadt und auf einer App kannst du schauen, ob er gerade in deiner Nähe ist.

Wenn das der Fall sein sollte, kannst du ihn ganz einfach auf einen Parkplatz bestellen. Mit der App kannst du dann einchecken, der Laden öffnet seine Tür und ein Hologramm begrüßt dich und erklärt dir das System.

Ein digitaler Assistent beantwortet Fragen

Bezahlen kannst du einfach mit der App und wenn etwas ausverkauft ist, fährt der intelligente Wagen selbstständig ins Lager und holt Nachschub.

Und der Supermarkt tut sogar etwas Gutes für die Umwelt: Er fährt mit Solarenergie und am Boden hat er ein Filtersystem, das nebenbei den Feinstaub aus der Luft reinigt.

Erfunden hat ihn das schwedische Start-up „Wheelys”. Der Supermarkt wird zwar gerade in der chinesischen Großsstadt getestet, doch er könnte auch gerade für ländliche Regionen Potential besitzen.

Dort sind der nächste Supermarkt oder auch die Apotheke oft kilometerweit entfernt.

An dieser Stelle findest du Inhalte aus YouTube
Um mit Inhalten aus YouTube und anderen sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
  • Quelle:
  • Noizz.de