Das musste mal gesagt werden!

Nathalie Emmanuel spielt in „Game of Thrones“ Missandei, eine junge Frau, die sich aus der Sklaverei befreit hat. Nun rappt die Schauspielerin auf ihrem Instagram-Account für mehr Frauenrechte.

Sie hat den Hashtag #forthepussychallenge umgedreht: Statt zu thematisieren, was sie für Sex tun würde, rappt sie, was sie sich for the pussy wünscht.

Es sind starke Zeilen, die man im Video zu hören bekommt. Neben dem Thema Frauenfeindlichkeit hat sie auch klare Worte gegen Rassisten: Sie betont, dass die Hautfarbe einer Pussy egal sei.

Die Zahlen zeigen, dass es den Usern gefällt: Über 600.000 Aufrufe hat der Clip schon erreicht!

Quelle: Noizz.de