Mädchen treibt auf Einhorn ins Meer

Teilen
Twittern
Auch ein hübsches Einhorn kann zum Albtraum werden Foto: Kovot

Gott sei Dank hat die Geschichte ein gutes Ende.

Ein Vater im schottischen Ayrshire musste am Samstag den Albtraum aller Eltern durchstehen. Seine Tochter wurde auf einem aufblasbaren Einhorn – übrigens Wappentier Schottlands – immer weiter von der Strömung mitgenommen, bis sie schließlich aufs offene Meer hinaustrieb.

Der Vater schwamm ihr hinterher und schaffte es irgendwann, sie zu erreichen. Doch danach konnte er seine Tochter nicht wieder ans Festland lotsen. Beide schluckten viel Wasser und wurden schließlich von einem Rettungsschwimmer gefunden und in Sicherheit gebracht.

Die zuständige Küstenwache sprach auf ihrer Facebook-Seite bereits eine Warnung aus: Kinder sollten mit Einhörnern und anderen aufblasbaren Tieren ausschließlich in Schwimmbädern herumspaßen. Auf offener See verliert man die Kontrolle schneller, als man denkt.

Quelle: Noizz.de